Bilder

Unsere Kirchen:

St. Jakobus in Dürrenmungenau              St. Johannis in Abenberg                        Gedächtniskapelle in Obersteinbach          Burgkapelle in Abenberg

Ökumenische Fußwallfahrt zur Bruder Klaus Kapelle

Am Sonntag, den 15. Sept.2019 traf sich eine stattliche Pilgergruppe, die sich unter der Leitung von Pf. Stefan Brand und Pf. Tobias Brendel auf den Weg zur Bruder Klaus Kapelle machte. Hufmann Edwin hatte bereits den geschicktesten Weg für die Wallfahrer erkundet und leitete sie vom Treffpunkt, dem Spielplatz in der Schweinau über den "Gmünder Berg" zum Zwischenstop nach Untersteinbach. Über Stock und Stein (und umgestürzte Baumstämme) ging es zur idyllisch gelegenen Kapelle am Tiefen Bach. Dort trafen auch noch etliche Radfahrer ein. Diejenigen, die nicht so gut zu Fuß waren, konnten den kostenlosen Bustransfer der firma Köppel nutzen. So haben an der ökumenischen Schlußandacht mehr als 70 Personen teilgenommen. Danach sorgte die Kolpingsfamilie unter der Regie von Hertlein Charly für eine deftige Brotzeit.

Diese gelungene Veranstaltung im Zeichen der Ökumene wurde von allen Teilnehmern gelobt.

Friedhofsweg neu gestalten - Juni 2019

Anfang Juni wurde begonnen, den rechten Hauptweg im Friedhof zu verlegen und zu begradigen.

Friedhofsweg neu gestalten
Bildrechte: Fritz Hörauf

Am 16. Juli 2019 wurden nun die restlichen Artbeiten wie Split einkehren, Rasen säen und Humus auffüllen durchgeführt.

Der Weg ist nun sauber und ohne Problem begehbar. Vielen Dank an alle die hierzu mitgeholfen haben.

Friedhof
Bildrechte: Fritz Hörauf
Friedhof
Bildrechte: Fritz Hörauf

 

2. Ökumenisches Kirchenfest 2019 in der St. Johanniskirche in Abenberg

Am Sonntag den 26. Mai 2019 fand das 2. ökumenische Kirchenfest in Abenberg statt.

Der ökumenische Gottesdienst wurde von den beiden Pfarrern Brendel und Brand in der St. Johanniskirche mit Pausnenchor Begleitung unter Mitwirkung der Kindergottesdienst Kinder gehalten.

Nach dem Gottesdienst wurde in das katholische Jugendheim zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Auch Kaffee und Kuchen gab es am Nachmittag während die Kindergarten Kinder ihre Aufführungen darboten. Mit einem Schlußgottesdienst um 17.00 Uhr endete das gut besuchte gemeinsame Kirchenfest.